Warum kann ein guter Verkaufstext den Werbetext nicht ersetzen?

Erfahren Sie mehr zu den Unterschieden von Verkaufstexten und Werbetexten

Warum ist es wichtig, eine Trennlinie zwischen Verkaufstexten und Werbetexten zu ziehen? Oft sind es die Feinheiten, die einen messbaren Unterschied machen. Grob zusammen gefasst lässt sich sagen, dass Werbetexte werben und Verkaufstexte verkaufen. Die Psychologie, die sich hinter dem jeweiligen Text verbirgt, umfasst viel mehr.

Ein zielführender Verkaufstext schafft „Click to Action“

Sie benötigen einen guten Verkaufstext? Dann sollte der Kunde am Ende gar keine andere Wahl haben, als das vorgestellte Produkt oder die avisierte Dienstleistung zu kaufen. Er ist überzeugt von dem, was er gelesen hat. Er will keine Zeit mehr verlieren. Er begehrt das Produkt oder die Dienstleistung! Gut für Sie. Wie wird jedoch ein Text ein guter Verkaufstext? Der Kunde sollte darin Informationen und Vorteile finden, die ihm sein Leben leichter machen. Ihr Kunde sollte einen eindeutigen Nutzen verstehen. Bestenfalls bekommt er die Fakten, die den ausdrücklichen Bedarf treffen. Der Verkaufstext beantwortet Fragen, auf die Ihr Interessent bislang keine oder nur sehr wenige Antworten hatte.

Werbung für das Image – Das ist ein Werbetext

Ein guter Verkaufstext ist deswegen jedoch kein guter Werbetext. Ein Verkaufstext hat das Ziel, den Kunden zum Kaufen zu animieren. So funktioniert das bei einem Werbetext nicht. Gute Werbung zielt nicht immer nur direkt darauf ab, dass der Kunde dieses Produkt einkauft. Ihr Unternehmen möchte das Produkt, die Dienstleistung und das eigene Image gut dargestellt sehen. Wir sprechen vom Imagebranding und Reputation. Ihre Kunden sollen durch das Lesen einen positiven Eindruck bekommen. Wer die Werbung gesehen hat und nach Tagen das Produkt im Schaufenster sieht, wird ein gutes Bild davon haben – wenn die Werbung effizient wirkte. Die Marke ist gut positioniert und im Unterbewusstsein des Kunden verankert worden.

Verkaufstexte oder Werbetexte – Was benötigen Sie?

Ihr Unternehmen sollte für jede Kampagne genau auswerten, was Sie möchten. Wollen Sie für ein spezielles Produkt messbare Einnahmen generieren? Soll Ihre Marke bekannter werden? Ihr Image gepflegt? Oder ist es eine Vorbereitung für eine nächste Kampagne? Es sollte klar unterschieden werden, ob ein Verkaufstext oder doch ein Werbetext benötigt wird. Den Erfolg eines Verkaufstextes können Sie schließlich auch daran messen, wie oft das Produkt verkauft oder Ihre Dienstleistung gebucht wurde. Es geht um reine Werbung und um das Image? Dies ist weitaus schwieriger zu bemessen. Potenziell steigen die Umsatzzahlen sofort rapide an – parallel könnten die Imagewerte spürbar steigen. Diese sanften Entwicklungen können für die Zukunft Ihres Unternehmens von unschätzbarem Wert sein. Doch ganz gleich, ob für die Werbung oder den Verkauf: Wenn der Text am Ende gut ist, wird Ihre Firma damit Erfolg haben.

BEWERTUNGEN
2017
sehr gut
85 Bewertungen
auf kundennote.com

 

 

Sind Sie bereit für neue Texte?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage. Ganz gleich, ob Marketing, PR oder Website. Ich schreibe für Sie.
Kontakt aufnehmen